Zum Inhalt background
 

Gemeinsames Handeln für den Bodensee

Seit 1959 kümmert sich die Internationale Gewässerschutzkommission für den Bodensee - sozusagen als Pate - um seinen ganzheitlichen Schutz

Der Bodensee ist nicht nur ein attraktiver Lebensraum für die Anwohner und ein wichtiger Anziehungspunkt für Touristen, sondern auch ein bedeutendes Trinkwasserreservoir für rund fünf Millionen Menschen. Daher ist es unabdingbar, dieses einmalige Ökosystem in einem intakten Zustand zu halten – was den Anrainerstaaten Deutschland, Schweiz und Österreich sowie dem Fürstentum Liechtenstein ein großes Anliegen ist.

Sitemap