Zum Inhalt background

Wasserstände

 

Während die Hochwassergefahr in den Zuflüssen besonders im Winter steigt, verringern zurückgehende Niederschläge und fehlendes Schmelzwasser im Frühjahr den Zufluss über den Rhein erheblich. Der Rückgang der Alpengletscher verstärkt das sommerliche Niedrigwasser noch, da im Hochsommer und Herbst dann auch weniger Schmelzwasser durch die Gletscherbäche zufließt. Die Folge sind häufige Extrema wie das anhaltende Niedrigwasser im Jahr 2006 und im Sommer 2003, als große Uferbereiche völlig trockenfielen oder das Jahrhunderthochwasser 1999, dessen Folgen noch lange nachwirkten.

Wasserstand Pegel Konstanz: Veränderungen 1850 - 2020
Wasserstand Pegel Konstanz - Veränderungen

 


Wasserstand Pegel Konstanz 2020

  

Das Jahr 2020 zeigt eine im Vergleich zu den langjährigen Mittelwerten recht ausgeglichene Entwicklung der Wasserstände, die saisonal keine besonders ausgeprägten Trends im Vergleich zu den mittleren Verhältnissen zeigen. Gegenüber den Mittelwerten erhöhte Werte treten im Januar, Februar und März sowie im Oktober, November und Dezember auf. Von April bis August bleiben die Pegelstände im Wesentlichen unter denen der langjährigen Mittelwerte. Eine Annäherung an die langjährigen Maxima der Wasserstände findet im Februar und März statt. Mit starken Zuflüssen verbundene schnelle Anstiege des Wasserstandes werden Anfang Februar und Ende August registriert.

(Quelle: Bericht über den limnologischen Zustand des Bodensees im Jahr 2020, 67. Kommissionstagung)

   

Extreme Wasserspiegelschwankungen wie im Jahr 1999 und 2006 wurden statistisch ausgewertet und in Übersichtskarten dargestellt.  

Wasserstand-Grafik Pegel Konstanz 1999 und 2006

 


Foto Niedrigwasser 2003 ©ISF

 

 

Karte Niedrigwasserstand von 2006Download-Link(PDF-Datei, 657,35 KB)

Karte Hochwasserstand von 1999Download-Link(PDF-Datei, 675,78 KB)


Aktuelle Pegelstände und weitere Informationen zu grenzüberschreitende Hochwasservorhersage finden Sie unter http://www.bodensee-hochwasser.infoexterner Link(externer Link) .

nach oben
Sitemap