Zum Inhalt background

Empfehlung vorbeugender Maßnahmen

Während früher der Reparaturgedanke, d.h. die Beseitigung bereits bestehender Belastungsquellen (z.B. Reduktion der Nährstofffrachten, Renaturierung verbauter Uferzonen) das Handeln sehr stark bestimmt hat, steht seit 1987 neben den weiterhin nötigen Sanierungsmaßnahmen für die IGKB das Vorsorgeprinzip im Rahmen eines ganzheitlichen Gewässerschutzes im Vordergrund.

Beispiele:

nach oben
Sitemap