Zum Inhalt background

Heimatlob: Ein Bodensee-Buch

Buch, 90 Seiten, Erschienen Juli 2010

Walser Martin
insel taschenbuch

Ein Schriftsteller und ein Maler, langjährig befreundet und am Bodensee daheim, meditieren über ihre gemeinsame Landschaft.

Martin Walser hat aus Naturempfinden und Geschichtsbewußtsein, im Spiel mit Scherz, Satire, Ironie und tieferer Bedeutung einen brillanten Text geschrieben: eine kaleidoskopartige, heiter-melancholische Beschreibung einer Heimat, in der er lebt, die er liebt und als seinen Raum begreift und beschreibt.

Die Jahreszeiten selbst liefern der Seelandschaft die empfindlichen Momente, in die der Maler André Ficus mit scheinbar müheloser Meisterschaft sein Existenzgefühl einfließen läßt. Die Aquarelle sind vollkommene Augenblicksbilder, die das Heimatlob Walsers kongenial ergänzen.

Einsatzmöglichkeit
Deutschunterricht

Bezugsquelle
im Buchhandel, ISBN-10: 3458353143 | ISBN-13: 978-3458353140, 6 Euro

nach oben
Sitemap